Stimmen Bahás   Bahá'í-Chor Deutschland

Herzlich willkommen auf der Homepage des Bahá'í-Chors!

Foto der Stimmen Bahás

In unserem Chor singen Menschen mehrerer Nationen, unser Altersspektrum umfasst mit 15 bis 70 Jahren drei Generationen.
Mit unserem Gesang wollen wir Gott preisen und die Einheit der Menschheit widerspiegeln.

NEWS

Chorworkshop in Tambach

European Choir Games in Magdeburg

Artikel in der FAZ über Konzert am 28. Oktober 2012 in Hofheim-Langenhain

Artikel in der FAZ vom 5.11.2012

Stimmen Bahás begeistern bei Konzert am 30. Oktober 2011 in Hofheim-Langenhain

Auftritt der Stimmen Bahás

Mit einem denkwürdigen Konzert beschenkten sich die Stimmen Bahás zu ihrem 10. Geburtstag. Es war der Höhepunkt ihres traditionellen Probenwochenendes im Herbst.
Die mehr als 100 Zuhörer im Bahai-Zentrum Langenhain waren so begeistert, dass der Chor nach dem fetzigen Lied "Glory be" sogar Standing Ovations erhielt. Von einfühlsam vertonten Gebeten bis hin zu rockigen und poppigen Stücken reichte das Spektrum der Lieder, die die fast 70 Sängerinnen und Sänger intonierten.
Viele Stücke wie "1000 Türen" oder "Ruhm sei Dir o Gott" hat Dirigentin Ameli Dziemba, die den Chor gegründet hat, selbst vertont und für den Chor arrangiert. Und die Sänger im Alter von 16 bis 70 Jahren beeindruckten mit ihrer Leidenschaft und Sangesfreude das Publikum und die Chorleiterin gleichermaßen. So regten einige Freunde an, dieses Konzert beim Herbstwochenende zur Tradition werden zu lassen. Insgesamt 20 Titel frischte der Chor von Freitagabend bis Sonntagmittag auf, sieben Stücke sang er in der Andacht, die anderen trug er im Konzert vor, das der Sänger Roland Berger humorvoll moderierte.
Am Samstagabend feierten die Sänger sich dann selbst. Mit einem Buffet, einem Video und vielen Bildern ließen sie die zehn Jahre Revue passieren. Dabei erlebten die Sangesfreunde viele lustige Aha-Effekte.
Die Stimmen Bahás sind für alle Interessierten offen. Wer mitsingen will und bereit ist, sich zuhause anhand von Noten und Musikdateien selbstständig vorzubereiten, ist herzlich willkommen. Kontakt gibt es über diese Website oder per E-Mail an chor@bahai.de.

Tausend Türen - die neue CD der Stimmen Bahás - kann auch online bestellt werden!

Das Cover der neuen CD der Stimmen Bahás: TAUSEND TÜRENDie im August 2010 aufgenommene Platte, die zweite der Stimmen Bahás, ist pünktlich zum Beginn des Jubiläumsjahres 2011 - Zehn Jahre Stimmen Bahás - nun online von der Website des Bahá'í Verlages für 10€ (zzgl. 3€ Versand nach Deutschland) erhältlich. Wer gleich drei Stück kauft spart sich sogar die Versandkosten.

Alle 10 Stücke der CD wurden im Haus der Andacht in Hofheim-Langenhain aufgenommen, in dem nur das Wort Gottes, wie es in den verschiedenen Weltreligionen zur Menscheit gelangt ist, gesprochen wird. Darum sind auch keine Musikinstrumente außer den Stimmen Bahás zu hören, was der Fachmann "A Cappella" nennt. Die insgesamt fünf deutschen, drei englischen und zwei arabischen Stücke wurden zum Großteil von Dirigentin Ameli Dziemba geschrieben, wobei auch zwei Stücke von anderen Mitgliedern des Chores darauf zu finden sind, womit satte achzig Prozent der CD Kompositionen sind, die Sie nirgendwo anders finden, und deshalb unbedingt reinhören sollten :-)

Der Inhalt der CD:

  1. Alláhumma Text: Báb, Musik: Bijan Khadem-Missagh, Arrangement: Tom Price, 2:33
  2. Ruhm sei Dir, o Gott Text: Bahá’u’lláh, Musik: Ameli Dziemba, 3:22
  3. Mit der freudigen Botschaft des Lichts Text: Bahá’u’lláh, Musik: Ursula Kircher, Arrangement: Cosma Gottardi
  4. Humble thyself before Me Text: Bahá’u’lláh, Musik: Ameli Dziemba
  5. Hearken to the delightsome words Text: Bahá’u’lláh, Musik: Tom Price
  6. Alláh-u-Abhá Text: Bahá’u’lláh, Musik: Ameli Dziemba
  7. Myriads of mystic tongues Text: Bahá’u’lláh, Musik: Ameli Dziemba
  8. Du vertreibst alle Qual Text: Báb, Musik: Ameli Dziemba
  9. Tausend Türen Text: Bahá'u'lláh, Musik: Ameli Dziemba
  10. Im schützenden Schatten göttlicher Einheit Text: ‘Abdu’l-Bahá, Musik: Cosma Gottardi

Das nächste Chorprobenwochenende ist vom 24.-26. März 2017 in Hofheim-Langenhain.

Wenn Sie mitsingen möchten, sind Sie herzlich eingeladen. Bitte schreiben Sie uns eine kurze E-Mail.

Gemeinsamer Workshop mit dem Chor "Chor and more" am 14. November 2009 in Meckesheim

Zwei Chöre, zwei Tage proben und dann ein gemeinsamer erfolgreicher Auftritt: Das schafften die Stimmen Bahás und der "Chor and more" aus Meckesheim im Rhein-Neckar-Kreis. Am 13. und 14. November 2009 starteten die beiden Chöre einen Workshop. Freitagabend und Samstag studierten sie zwölf neue Lieder ein. Die Dirigentinnen Ameli Dziemba von den Stimmen Bahás und Annette Ziegler vom "Chor and more" hatten Lieder aus verschiedenen Kulturen und Religionen ausgesucht. Ein paar Dutzend Interessierte kamen dann am Samstag, 14. November, in die evangelische Kirche und alle waren begeistert. Die beiden Chöre präsentierten sich als einheitlicher Klangkörper, den fast 50 Sängerinnen und Sängern war die Freude am gemeinsamen Singen deutlich anzumerken. Beide Chöre trugen einige Stücke alleine vor, doch der größte Part bildeten die beiden gemeinsamen Auftritte. Besonders ergreifend war der Brückenschlag zum Publikum bei bekannten Liedern wie "Laudate omnes gentes" (alle ihr Völker, lobet den Herrn"). Bei einem gemeinsamen Abendessen wurde der persönliche Kontakt anschließend noch vertieft. Die Stimmen Bahás luden den "Chor and more" zu einem Gegenbesuch in Langenhain ein mit einem Auftritt im "Haus der Andacht". Die Meckesheimer Sänger freuten sich und wollen der Einladung gerne folgen.

Matinée der Stimmen Bahás am Sonntag, den 15. November 2009, im Eine-Welt-Zentrum in Heidelberg

Nach dem Chorworkshop in Meckesheim gaben die "Stimmen Bahás" am Sonntag, 15. November, ein Konzert in Heidelberg. Auf Einladung der Bahá'í-Gemeinde Heidelberg trat der Chor im Karlstorbahnhof auf. Mit einer Mischung aus getragenen Liedern und schnelleren Stücken erreichten die Stimmen Bahás die Herzen der Zuhörer. Dirigentin Ameli Dziemba bereicherte das Konzert mit ein paar Solostücken am Klavier, die Zuhörer waren von ihrer Ausstrahlung beeindruckt. Nach einer Stunde endete für die Stimmen Bahás dann ein intensives Wochenende, das alle erfüllte.

700-Jahr-Feier Langenhain

Am Pfingstwochenende 2009 feierte der Ortsteil Langenhain seine erste urkundliche Erwähnung vor 700 Jahren. Seit 1964 steht in Hofheim-Langenhain das erste Bahá'í-Haus der Andacht in Europa. Die Stimmen Bahás beteiligten sich an der Gestaltung der Andacht im Haus der Andacht in Hofheim-Langenhain, Eppsteiner Straße, am Pfingstmontag, 1.6.09, um 10:30 Uhr. Anschließend fand im Vortragssaal nebenan eine Matinee statt.

Stimmen Bahás auf der Internationalen Regionaltagung der Bahá'í-Religion
am 7. Februar 2009 im Kongresszentrum in Frankfurt

Ihren bislang größten Auftritt hatten die Stimmen Bahás, der nationale Chor der Bahá'í-Gemeinde Deutschlands, am 7. Februar 2009 vor ca. 4.600 Zuhörern in der Kongreßhalle in Frankfurt. Zu Beginn des kulturellen Abends der Regionalen Bahá'í-Konferenz trug der Chor folgende Stücke vor:

  • Yá Bahá'ul-Abhá
  • Lass dir genügen an Mir
  • Blessed is the Spot (Video bei YouTube)

Workshop am 28.7.-3.8.2008 in Tambach/Thüringer Wald

Foto der Stimmen Bahás im Juli 2008 beim Workshop in TambachDie musikalische Leiterin der Stimmen Bahás, Ameli Dziemba, hatte im Berghotel Tambach einen Workshop mit abwechslungsreichem Programm angeboten: Stimmbildung je nach Atemtyp, selbständige Arbeit in kleinen Ensembles im Hinblick auf die Bildung weiterer Regionalchöre, Leitung von Ensembles (Theorie und Praxis) und Improvisationsspiele in der großen Gruppe. Der Abschlussabend mit dem gemeinsam gestalteten Abendprogramm zeigte eindrucksvoll, welche Talente im Chor verborgen sind und wieviel mehr Mut und Selbstvertrauen die Teilnehmer in dieser Woche gewonnen haben.

In Tambach wurde schließlich auch eine Satzung für den Verein „Stimmen Bahás“ beschlossen und die Eintragung in das Vereinsregister beantragt.

Europäischer Wettbewerb für Musik und Gesang, am 17. Mai 2007 in Luxemburg
1. Europäischer Preis mit Auszeichnung für Stimmen Bahás

Urkunde Am 17. Mai 2007 veranstaltete die Union Grand-Duc Adolphe, die Nationale Federation für Musik im Großherzogtum Luxemburg, den Europäischen Wettbewerb für Chöre und Orchester. Insgesamt nahmen 13 Chöre teil. Jeweils war ein vorgegebenes Pflichtstück sowie ein Wahlprogramm von 20 Minuten Dauer vorzutragen. Die Pflichtstücke waren nach Schwierigkeit den Kategorien A bis D zugeordnet. Entsprechend dem Entwicklungsstand des Chores wählten die Chorleiter jeweils ein Pflichtstück aus.
Die Stimmen Bahás haben in der Kategorie C mit dem Pflichtstück „Bullerengue“ und ihrem Wahlprogramm jeweils den 1. Europäischen Preis mit Auszeichnung erhalten. Der Chor wurde mit einem Pokal und einer Urkunde geehrt. Hier kann die Urkunde eingesehen werden.
Bericht in der Ostthüringer Zeitung
Entwurf eines Zeitungsartikels von Elke Zastrow
Bericht über Chorreise nach Luxemburg von Volker Mühler
Foto

Aufnahme von neuen Chormitgliedern

Wer gerne im Chor mitsingen möchte, meldet sich bitte bei Dietmar Bruckmann, unserem Chorsekretär, mit einer Anmelde-E-Mail oder füllt den Personalbogen aus.